Neuigkeiten, Infos und Pressemitteilungen

Im August startet in unseren Räumen ein Qi-Gong Kurs!

Inge Grohmann-Rathje, ausgebildete Qi-Gong Lehrerin mit über 20 Jahren Erfahrung, leitet den Kurs, der  ab Montag, den 16. August, von 09.30 Uhr bis 10 Uhr stattfindet und sich über 8 wöchentliche Übungs-Einheiten, jeweils Montags, erstreckt.

Qi-Gong („Tschi Gung“ gesprochen), ist der bewegte Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Mit langsam fließenden Bewegungen, die in jedem Alter, stehend oder sitzend durchgeführt werden können, wird der Blick nach innen gelenkt. Eine Kombination aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen fördert die Konzentration, die Selbstwahrnehmung und kann helfen, Blockaden aufzulösen.

Je Teilnehmer gibt es eine kostenfreie Schnupperstunde. Für jede weitere Übungseinheit fällt ein Kostenbeitrag von 5 Euro pro Person an. Die Anmeldung ist erforderlich. Schreiben Sie uns eine Email.

Wir suchen einen Namen für unsere Kindertrauergruppe. Hast Du eine Idee? Wenn ja, dann schreib sie uns. Die beste Idee wird prämiert mit einer Family-10er Card und einer tierischen Führung mit einem Alpaka.

Kinder und Jugendliche sind genauso traurig wie die Großen, wenn ein nahestehender Mensch stirbt. Häufig haben sie jedoch noch nicht so gut gelernt, mit diesem Gefühl, das so ein schrecklicher Verlust bringt, umzugehen. Während die einen sich total zurückziehen, kaum noch ansprechbar und vielleicht fast schon lethargisch sind, werden die anderen eventuell verhaltensauffällig. Auch das so cool und vernünftig wirkende Kind kann innerlich vollkommen zerrissen sein und versucht nur, seiner Ohnmacht durch mechanisches Funktionieren Herr zu werden. Wenn Kindern und Heranwachsenden in so einer traumatischen Phase nicht geholfen wird, sind  Entwicklungsschwierigkeiten und Schulprobleme bis hin  zu schweren psychischen Folgen, die weit bis ins Erwachsenenalter hineinreichen, oft vorprogrammiert.

In unseren Kindertrauergruppen fangen wir viel von diesem Schmerz auf. Wir helfen Kindern und Jugendlichen dabei, mit ihrer Trauer besser umgehen zu können. Und da es in unseren Gruppen auch nicht immer nur traurig zugeht, sondern häufig auch sehr hoffnungsfroh, kreativ und manchmal auch total lustig, suchen wir jetzt einen Namen, der zu uns passt, den sich alle merken können, der einladend klingt und gut über die Lippen geht.

Wenn Du die zündende Idee hast, wie unsere Kindertrauergruppe in Zukunft heißen sollte, dann schick uns eine Email mit Deinem Vorschlag und Deinem Vor- und Nachnamen. Wenn Dein Vorschlag der Gewinner ist, erhältst Du unsere Gewinnbenachrichtigung als Antwort per Email. Deinen Gewinn kannst Du Dir dann persönlich bei uns gegen Vorlage Deines Ausweises im Büro abholen oder wir schicken Dir alles zu. Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen >>

 

Das Team der Ambulanter Hospizdienst Norderstedt e.V., AHO-Norderstedt, freut sich über einen neuen Kooperationspartner. Seit dem 01.02.2021 führt der bisher unter dem Namen Norderstedter Pflegeteam bekannte Pflegedienst  seine Arbeit als Norderstedter Pflege- und Hospizdienstleistungen GmbH weiter und wird fester Partner von AHO-Norderstedt. Dessen Vorstandsmitglied, Detlef Grumann, ist Mitinhaber und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft. Von der Umstrukturierung und festen Kooperation verspricht er sich für Norderstedt und Umgebung eine noch bessere und schnellere rund um die Uhr Versorgung Schwerstkranker, im Sterben liegender Menschen und deren Angehörigen.

Die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter des Ambulanter Hospizdienst Norderstedt e.V. können ihre Schwerpunkt-Arbeit, die psychosoziale Betreuung Schwerstkranker und deren Angehörigen, bei Bedarf nun ganz direkt um die pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Hilfsangebote ihres neuen Kooperationspartners erweitern. Alle Pflegedienst-Mitarbeiter, die es wollten, hat die neue Gesellschaft übernommen. Neben Detlef Grumann ist Ute Grumann Mitgesellschafterin der Norderstedter Pflege- und Hospizdienstleistungen GmbH.

Das Team der AHO-Norderstedt bringt über 25 Jahre Erfahrung in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) mit. Ute Grumann koordiniert die psychosoziale und ambulante palliative Betreuungsarbeit der AHO-Norderstedt. Darüber hinaus leitet sie die SAPV-Abteilung der neuen GmbH.

Das Norderstedter Pflegeteam gründete Susann Piazza 2013. Seit der Gründung hat sie sich mit ihrem Pflegeteam einen sehr guten Ruf in der ambulanten Pflegefürsorge für Norderstedt erarbeitet. Zukünftig wird sie die Norderstedter Pflege- und Hospizdienstleistungen GmbH  als Ansprechpartnerin für Kommunikation und Kooperationen unterstützen.

27.02.20 - Die neue Website ist fertig!

Der Webauftritt des Ambulanten Hospizdienstes Norderstedt e. V. ist soeben fertig geworden. Mit Hilfe der Hamburger Agentur netzweber GmbH von Wolfgang Schröder haben wir eine ansprechende Website bekommen, in die wir relativ einfach eigene redaktionelle Inhalte einstellen können und somit schnell an veränderte Situationen anpassen und neue Nachrichten einpflegen können. Wir sind allerdings noch dabei, weitere Seiten und Inhalte zu erstellen, um unsere Website noch attraktiver und informativer zu gestalten.

08.02.20 - Angelika Rinck stellt im AHO aus

Am Abend des 08. Februar 2020 war die bekannte Malerin und Designerin Angelika Rinck zu Gast beim Ambulanten Hospizdienst Norderstedt e. V. Trotz vielfacher anderer Veranstaltungen in Norderstedt füllten sich die Räume schnell mit Besucherinnen und Besuchern, die das Gespräch mit der Künstlerin - und später auch mit den Verantwortlichen im Hospizdienst suchten. Wir sagen Danke für die gelungene Veranstaltung.

Die Ausstellung läuft noch bis einschließlich 24. April und kann nach telefonischer Anmeldung unter 040-52303340 gerne besucht werden.

04.01.20 - Neujahrsempfang beim Ambulanten Hospizdienst Norderstedt

Das Jahr startete mit einem kleinen aber feinen Neujahrsempfang am 04. Januar 2020. Der Ambulante Hospizdienst Norderstedt e. V. empfing an diesem Samstag Nachmittag sehr viele Gäste aus den unterschiedlichen Netzwerken des Vereins, darunter auch Prominenz aus Wirtschaft und Politik.